Wir sind im Namen des Bieres unterwegs: Brews Brothers Hamburg

Eingetragen bei: Allgemein, Biere | 0

Was kann es Schöneres geben,

als nach einem Abend voller Froher Botschaften,

in einer Bar zu landen, in der die Lautstärke der Musik,

die Temperatur des Bieres,

die Höhe des Tresen, und die Menschen, die um Dich sind,

einfach konvenieren.

Alle Aufregung fällt ab, jeglicher Ärger ist verflogen.

In die Brews Brothers Bar zu gehen ist wie Nach Hause kommen. Hier redet man miteinander beim Guten Bier und

niemand redet mit dem Bier.

Hier beginnt der Barkeeper schon zu zapfen bevor man die Bestellung noch einmal rübergestammelt hat.

Und neben der Kehrwiederbiere sind sie dann da,

die Firestone´s,

Schneiders,

Sierra Nevada,

Gänztaller,

die Biere, die man immer mag, weil sie einfach gut sind.

Zugegeben habe ich völlig übersehen, daß es auch Cocktails gab und für einen guten Kaffee von Quijote war die Zeit auch schon zu fortgeschritten.

Zusammenfassend: Alles richtig gemacht. Ich freue mich, hier immer wieder zurückkehren zu dürfen.

 

Cheers Brews Brothers!

 

Text & Fotos:

 

Esther Isaak

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

*