Fraukunst Live 2015

 

knieender EngelWir müssen Frank Böer danken

– danken dafür, daß er die Braukunst Live erfunden,
– danken, daß Frauen, die sowieso nichts von Bier verstehen, Einlaß bekommen,
– danken, daß er dieses Mal das Fest auf den politisch so brisanten Feiertag gelegt,
– danken, daß er den Weltfrauentag mit seinem dominanten Charme einfach hinnimmt.
– danken, daß der Einlaß nicht nach Brustumfang geht
– danken, daß er uns nicht durch Erwähnung diskriminiert
– danken, daß es auch an diesem Tag ein Programm gibt:

 

Das Programm für den Weltfrauentag am 8. März sieht folgende Punkte vor:

14:00 – 15:00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro
Der gutaussehende Referent,  Marc Rauschmann, BraufactuM (Radeberger Gruppe [Dr. Oettger])
erzählt einen Schwank aus seinem Leben.
5 Jahre Craft Bier Bewegung in Deutschland – 5 Jahre BraufactuM
Gibt auch lecker Bierchen.

15:00 – 16:00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro
max. 25 PAX
Der temperamentvolle Referent und Publikumsliebling Stefan Hanke, Braumeister, gibt Einblicke in die Welt von Craftwerk und seiner Pilotbrauerei (Bitburger, Köpi, Köstritzer, Licher, Wernesgrüner) am Beispiel neuer Hopfenzüchtungen
In der Masterclass von Craftwerk stellt Braumeister Stefan Hanke den Besuchern neue Hopfen-Zuchtstämme vor. (bekannt aus Film und Fernsehen) Welche Zuchtstämme es sind, erfahren die Besucher erst vor Ort – bis dahin bleiben sie streng geheim. Die Masterclass wird eine spannende Reise in die Welt der Hopfung, wobei die Besucher natürlich auch geschmacklich voll auf ihre Kosten kommen.

16:00 – 17:00 Uhr
Eintritt: Kostenlos
Am Stand von Pilsner Urquell (SAB Miller). Referent: Robert Lobovsky Beer Master Pilsner Urquell, zeigt, daß Handwerkskunst sich auf Fässer bauen beschränkt. Bitte Euer Beilchen und Schnitzmesser mitbringen!
Wer sich in den Fuß hackt, kommt ins Krankenhaus, wer es vermeidet, darf sich betrinken, und letzteres kostenlos.
(Beer Master Robert Lobovsky berichtet über die Handwerkskünste von Böttchern, Mälzern und Braumeistern, die bis heute in der Pilsner Urquell Brauerei aktiv gelebt werden. Dabei können die Besucher ihr handwerkliches Können unter Beweis stellen und selbst beim Bau eines Fasses mitarbeiten und in das Handwerk der Böttcher eintauchen. Als Vorbild und Muster dient dazu ein original Holzfass gefüllt mit unfiltriertem, unpasteurisiertem Pilsner Urquell, das während der Master Class angestochen und verkostet wird.)

16:00 – 17:00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro
Referent: Susanne Hecht, Leitung Vertrieb und Biersommeliére Schneider Weisse.
Diese Seminare sind legendär und wenn die Frauen nicht kämpfen, bekommen sie keinen Platz.
Spezielle und edle TAPs kombiniert mit frechen Pflanzerln am Stiel
Freut Euch auf das genussvolle Erlebnis von TAP4 Mein Grünes, TAP5 Meine Hopfenweisse, TAP6 Unser Aventinus und TAPX Mathilda Soleil gepaart mit herzhaft-pikanten Lollies.

17:00 – 18:00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro
Referent: Georg Drexler Technical Manager, Johann Barth & Sohn:
Über Hopfen und die Seele des Biers
Hopfen wird oft als Seele des Bieres bezeichnet. Wie bekommt man aber nun diese Seele, diesen Geschmack von Rohhopfen in das fertige Bier? Bei einer Handbonitierung von den beiden Sorten Monroe und Relax, sowie einer Verkostung dieser Sorten in verschiedenen Bierstilen erfahren sie auf der Braukunst Live! alles über die Kunst der Hopfung – und zwar vom Weltmarktführer.
Nunja, vielleicht erzählt er ja auch noch, wie man eine Brauereifinanzierung bekommen kann, vielleicht.

 

18:00 – 19:00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro Referent: Sebastian Sauer

Inhaber von Bierkompass.de

der Marke Freigeist und der Marke The Monarchy predigt zum Thema:
Spannende Biere braucht das Land

Wie sprach schon Iris Eickert,

Iris EickertVorstandsmitglied der Barley´s Angels Deutschland – Die Gerstenengel e. V.:

„Wer die fehlenden Schlangen vor den Frauen-WC´s

auf der Braukunst – Live gesehen hat,

wird zur Bieraktivistin!“

BA-Berlin Dieser Text ist der Aktivistin Koyka Stoyanova (Foto Mitte) gewidmet.

Sie unterstützt Sylvia Kopp in der Berlin Beer Academy

http://www.berlinbeeracademy.de/

 Inhaberin Queen Cha. Oolong Tee:

https://www.facebook.com/QueenCha.OolongTee

Text: Esther Isaak Fotos: Detlef Rick, Esther isaak, Kein Ahnung

Das Originalprogramm findet Ihr unter http//www.braukunst-live.de